www.dahme.at




Adler Brakel, 24.08.2017 01:57 toggle
Daily Report vom 23.08.2017:

* Probefahrt Kellenhusen: AD 78-01 und 78-02 gehen auf Ausflugsfahrt zu den Kellys. " Ich hab die ganze Scheiße bei den Kellys gelassen" Wort wörtlich.

* Untiefentonne - AD 9-14 in 5:50, die Falke nutzt den Gewichtsvorteil und zieht an der Möwe vorbei.

* Cocktails und Wraps satt: Heute geben wir uns der Völlerei hin

* Nach einem Besuch bei Peter in seiner Paprika Csârda fäält das Frühstück auch mal etwas spärlich aus.

* Einhornrettung der AD 78-02: Eine Galionsfigur schmückt die Möwe

* Krokantbecher im Dienst setzt den BoFü Schachmatt.

* "Saufi, Saufi!!!" nach dem Ungarn steigt eine Ethanolverköstigung.

* Ein Einsatz jagt den Nächsten, B.S. kann sich kaum auf den Beinen halten und betreibt erstmal ausgiebeige Augenpflege.

* 2,5 Promillegrenze: Niemand hat gesagt, dass der WRd einfach werden würde

* Die Wahl des richtigen Flensburger Radlers gleicht einem Russisch Roulett Spiel und so manch einem WG wird schlecht bei der Verköstigung des Brackwassers.
Adler Dahme, 21.08.2017 03:48 toggle
Nachtrag zum Daily Report:

* Auf dem Felsen der AD 9-16 will ich meine Kirche bauen. M.B. und B.S. eröffnen den Heiligen Turm und stimmen mit den krichen Schlagern "Großer Gott wir loben dich" und "" große Lobenshymnen an.

* Einkauflisten werden zu genau genommen, die größe einer Flasche mit einem Kräuterextract aus 56 Kräutern ist nicht genauer angegeben und so schaut M.B nicht schlecht als ihn auf einmal eine 2cl Flasche mit seinem Namen darauf anlacht.

* Nicht nur der Motor der 78-1 schnurrt auch J.W. schnurrt nach der Steilküste auf der Bank im Aufenthaltsraum ein und erhält mit Edding gezeichnete Schnurrhaare
Adler Brakel, 21.08.2017 03:31 toggle
Daily Report vom 20.08.

* J.W. meldet sich zur Kontrollfahrt gegen westen, nur doof, dass das Boot noch fast am Strand von Ad 9-17 liegt.

* Nach den erfolgreichen Arbeiten an der AD 78-2 steht nun die AD 78-1 im Vordergrund. Sie schnurrt wieder wie ein kleines Kätzchen.

* Ein Hauch von Weihnachten und Silvester zieht in die Wache ein und wir verbringen einen Abend mit Lagerfeuer, Feuerzangenbowle und Feuerwerk an der Steilküste.

* "Die Laternen auf dem Weg lassen sich gar nicht mehr austreten", WG's sind sehr enttäuscht auf dem Weg zur Steilküste

* Ein zweiter Beusch beim Ungarn ist beschlossene Sache und durch die viele Zustimmung in der letzten Woche wollen auch mehr WGs ihren ersten Besuch beim Ungarn wagen.

* "Und wir Pflügen", die BoFüs bereiten sich jetzt selbst Freude und halten sich auf Trapp. J.W. und A.D. fühlen sich wieder wie auf dem Land und lassen die AD 78-1 und 78-2 durch die Sandbank pflügen.

* Tag der beinahe Unfälle. Zuerst taucht auf einmal ein Schnorchler nur ca. 2m vom Boot auf. Dann liegen auch noch Angelschnüre im Berreich der Badezone auf. Die Bootsbesatzungen müssen auf alles vorbereitet seien.

* Rettungsaktion Möwe: Befreiungsgriffe können auch auf Tiere angewendet werden

* Wenn das Radio nicht funktioniert liegt der Fehler auch manchmal vor dem Gerät

* Das Leiden mit der Tür der 9-14 geht weiter, ein Drehknauf gehört wohl nicht mehr zu den Grundkenntnisen
Adler Brakel, 20.08.2017 02:58 toggle
Daily Report vom 18&19.08.2017:

* Hoher Besuch in der Wache, Neptun und seine Nixen tauchen aus den Fluten der Ostsee auf und weihen 8 WGs zu Ostseerettern, bis auf einer WG'in zum wiederholten mal.

* Cocktails und heiße Stimmung: Bei so manch einem WG kommt es zu Störungen im Raumzeitkontinuum, 5h kommen da auch mal wie 1sek vor.

* Alles "Tipitopi&qu ot;, der Funk aus Kellenhusen färbt auf die Wache ab, es fallen Ausdrücke wie "Tipitopi aufgerödelt".

* Abreisetag: 4 WG's verlassen uns, dank hoher Luftfeuchtigkeit bleibt kein Auge trocken

* "AD für Adler Tanke" M.B. und S.D. vergessen Funkgerät beim Bunkern, es klingelt in der "Blauen Erfrischungswürfelkasse& amp;quot;.

* Manch ein WG fühlt sich am morgen nicht gut und denkt er sieht doppelt. Aus 1 mach 2, wenn ein Zwilling zu Besuch kommt.

* Nach misslungen Kochversuchen von A.D., zeigt er heute zusammen mit Beuscher M. seine wahren Künste und zaubert 3kg Reis mit 3kg Fleisch und 1,5l Sahne auf den Tisch. 3kg da schwelgt ein WG schon wieder in Errinnerung an alte Zeiten
Adler Brakel, 18.08.2017 02:06 toggle
Daily Report 17.08.2017

*Kelly ist immer TipiTopi, Funken muss gelernt sein*

*Aber auch bei uns wurde der Funk durch Türen gestört*

*Wenn es ein Gott gibt dann denn Kartoffel Knoblauch Gott, sechs WG reisen nach Umgarn, der Rest erlebt es dass es selbst im wilden Westen regenen kann*

*Gesucht wird das Kölsch, junge WG'in hat großes Heimweh, Crew macht große Suchaktion*

*Das Eis taut, Gruppenraum wird zur Sauna, Umbau geschafft*
Adler Brakel, 17.08.2017 00:59 toggle
Daily Report 16.08.:

* Neue Ersatzteile lassen die AD 78/02 im neuen Glanz erstrahlen, die Möwe läuft und läuft und läuft

* Wir starten einen Bunten Abend, es werden die Ethanolreste der letzten Wachen vernichtet

* " Es wird gesoffen, wenn ich das sage!!! " AD 6/3 führt durch die Abendplanung

* Die Verpflegung nach der Therme gibt es nur noch zum mitnehmen

* Wasserbetten in der Ostseetherme laden zum verweilen ein und so mancheiner verschläft bis zum Ende

* AD 9/13 jetzt auch im Funkkreis von Adler Kellenhusen zu finden
Adler Brakel, 16.08.2017 02:18 toggle
Daily Report vom 15.08.2017

* Duschparty sind out, ab jetzt gibt es nur noch Zahnputzpartys

* Helme gibts nicht mehr, ab jetzt trägt man Gummienten

* Der Wurm hat zugeschlagen und zack dürfen die Protokolle ein zweites mal geschrieben werden

* bei Regen gehen Lagerfeuer aus, deshalb wurd nun geschnizelt

* Dahmecrew wettet auf Wetterdaten, schön wenn man die 14 betreut, als Wettergott

* Bootsdienstanweisung 69, Bootsführer pochen auf ihr Recht, Bootsgastinnen springen

* Fischer Fischer, wie tief ist das Wasser? - 3,80 m
- Jau, passt.
Wenn Wgs ihr Revier mit Flasche erkunden
Adler Brakel, 15.08.2017 00:37 toggle
Daily Report vom 14.08:

* Die Flighingbridge gleicht dem Frankfurter Flughafen, im Sekundentakt werden die Schwalben mit allen Köstlichkeiten versorgt, wenn doch nur die Versorgung aller WGs so erfolgen würde

* Nicht genügend Feiglinge zum Minigolf spielen, schei* egal Bier, Sangria oder der selbst gemachte Likör tun es auch, es geht wie immer nur um das eine ... na klar das gewinnen.

* Wenn Hunde ausbrechen und die AD 9-12 und alle angrenzende Kurgäste auf Trapp halten.

* Abjetzt wird die AD 9-10 (Kellenhusen Nord)auch aufgerödelt, und bei AD 9-11 beginnt die Funkreihenfolge

* "Mama und Papa", wenn aus gestanden WGs Frauen werden und andersrum

* AD: "Hier der AD wir melden uns im ... und wünschen allen Kameraden und Kameradiesschen einen wunderschönen Wachtag"
andere Wachen: " Oh mein Gott!!!"
AD: " Adler Dahme reicht vollkommen."
Adler Brakel, 14.08.2017 02:21 toggle
Daily-Report:

* Kaum reisen auch nur Teile der Sonnencrew an, schon reißen die Wolken auf und so manch ein BoFü strahlt wie der Leuchturm in der Brandung

* Spätester Adlerfrust aller Zeiten: die erste Hopfenkaltschale wird erst gegen 10 Uhr geplöppt.

* O.N. frisst aus dem Heiligen Gral anstatt aus ihm zu Trinken

* Wenn schon keinen richtigen Sommer , dann doch zu mindest die Vorfreude auf den Sonnenschein in unseren Herzen.

* Adlerfrust anstatt mit Echo Bravo dieses mal mit Papa Romeo
Adler Brakel, 13.08.2017 00:40 toggle
Daily Report:

* Nach anfänglichen Startschwierigkeiten und einer Zeit zum Fertig machen von A.D., die jedes Notrödeln in den Schatten stellt, sind wir auf dem Weg ins gelobte Land

* Keine Verzögerungen auf der Fahrt: so wird das Schnitzelrestaurant der Wahl schon vor der eigentlichen Öffnungszeiten erreicht

* Das abendliche Grillen deckt neue Dimensionen an Fleischmasse auf, so manch ein WG schwelgt schon in Errinnerungen